Auch, wenn der Wettergott nicht so richtig gut drauf war, hatten wir einen tollen Abend mit super Publikum in Paustenbach!

An dieser Stelle wollen wir uns ganz herzlich bei Alina bedanken, die Eva in den letzten Wochen super vertreten hat. "Vielen Dank" und genieße die Zeit in den Staaten!

Auch die Musikerinnen und Musiker von VENNomenal mögen warme Getränke in der kalten Jahreszeit. Passend dazu hatten wir kurz vor den Feiertagen unsere jährliche Weihnachtsfeier! Nach einer gelungen zweistündigen Probe im Probenraum in Mützenich ging es zum gemütlichen Teil über. Gemeinsam wurde sich bei reichlich Hot-Dogs, Kuchen und Plätzchen und dem ein oder andere Glühwein gestärkt, bevor die gesamte Truppe zu einer Wanderung auf den Monschauer Weihnachtsmarkt aufbrach. Dort angekommen nahm die Gruppe die zahlreich vorhanden lokalen Getränkespezialitäten genauer unter die Lupe, bevor es zum Abschluss in den Haller, den Gründungsort von VENNomenal, ging. Dort klang der Abend gemütlich aus, wobei die ein oder andere Gesangseinlage für die übrigens Gäste durchaus unterhaltsam war.

Auch die Eifler Nachrichten sind auf uns aufmerksam geworden. Die Lokalredaktion portraitiert in den nächsten Wochen in einer Reihe loser Beiträge die „Musikszene Eifel“. Da dürfen wir von VENNomenal natürlich nicht fehlen. An dieser Stelle an herzliches Dankeschön an Carmen Krämer die sich reichlich Zeit für ein Treffen mit uns genommen hat, um die noch recht junge Bandgeschichte in einen gelungenen Artikel festzuhalten. Dieses Treffen mit ihr wurde gleich dazu genutzt und die ersten Gruppenfotos in unserem frisch angeschafften Outfit zu machen. Unsere bunten Hemden kamen dabei voll zur Geltung. Diese Hemden sind unser Markenzeichen und diese betonen zusätzlich, dass wir als „bunt zusammen gewürfelter Haufen“ jede Menge Spaß am gemeinsamen Musizieren haben.

Für den vollständigen Bericht bitte das Bild auf der linken Seite anklicken.

(Quelle: Eifeler Zeitung /Eifeler Nachrichten am 6.7.2013)

Seiten